Edith Gagliardi, gründerin & inhaberin

Seit ich mein erstes Geld verdiente, war ich in der ganzen Welt unterwegs. Ich lebe fürs Reisen. Schon seit meiner Jugend hin und wieder Yoga praktiziert, habe ich mich beim Reisen intensiver damit beschäftigt. 

 

Reisen bedeutet offen und mutig sein, seinen Weg zu gehen, Neues entdecken, spüren was einem gut tut und vorallem zu sich selbst finden. Jeden Tag aufs Neue raus aus der Komfort-Zone, geduldig warten und annehmen um vorwärts zu kommen. Zu lernen sich auf sich selber zu konzentrieren und darauf zu vertrauen, dass alles gut kommt. Das Gefühl wenn man zufrieden und frei einfach die wunderschöne Welt erlebt. Yoga ist genau das Gleiche!

Sei wie ich ein Entdecker und freu dich auf alles was auf dich wartet; auf und neben der Matte....

 

Ich durfte bei vielen verschiedenen Yogalehrern in der ganzen Welt lernen. Am meisten geprägt wurde mein Yogaweg durch The Yoga People, London sowie Yogi Vishnu Panigrahi, Indien. 

 

Im 2017 habe ich Good Karma Yoga gegründet mit dem Ziel, nicht nur meinen Yogis auf der Matte etwas weitergeben zu können, sondern auch Menschen, die nicht so privilegiert sind wie wir hier. Einen Teil der Einnahmen von Good Karma Yoga geht an Projekte die sich gegen das Leid von Frauen und Mädchen einsetzen. Tu Gutes und Gutes wird dir widerfahren.

  

Ich freue mich auf alle, die die Begeisterung für Yoga teilen, die sich was Gutes tun oder eine kleine Auszeit vom Alltag nehmen möchten und etwas für ihr gutes Karma tun.


Ausbildungen / Kurse:

 

  • 200RYT Yin & Asthanga Yoga Teacher, Bali (zertifiziert durch die International Yoga Alliance)
  • 300RYT Hatha, Vinyasa und Asthanga Yoga Teacher, Indien (zertifiziert durch die International Yoga Alliance)
  • zertifizierte Schwangerschafts- und Rückbildungsyogalehrerin 50h nach Barbara Kündig
  • Yoga Therapie, Indien
  • Ayurveda Therapie & Ernährung, Indien
  • Reiki Level I & II

 


Jeannette steiner, Yogalehrerin

Wie ich zum Yoga gefunden habe...

Zum Yoga gefunden habe ich aus purer Selbsthilfe: vollergepackter Alltag mit Familie, Beruf und Sport. Kopf- und Rückenschmerzen sowie muskuläre Dysbalancen als Warnzeichen. Dehnen war das einzige, was mir geholfen hat. Aus dem Dehnen wurde tägliche Asanapraxis mit anschliessender Ausbildung: Yogaalliance 200 hours, Liebscher&Bracht Faszienyoga, TCM-Therapeutin. Yoga ist für mich der Ausgleich in meinem Alltag. Ruhe finden, Kraft tanken und mich mit allen Fasern spüren.

 

Was ich sonst noch gerne mache...

Draussen unterwegs sein mit dem Bike oder zu Fuss, Lesen und neues Lernen.
 

Die Yogastunden bei mir sind...

Die Yogastunden bei mir sind Zeit für dich und deine Gesundheit. 


Michèle Honauer, Yogalehrerin

Wie ich zum Yoga gefunden habe... 

Vor 20 Jahren habe ich mit Yoga einen Ausgleich zur intensiven Studienzeit gefunden. Über die Zeit bin ich dem Yoga treu geblieben und durfte bei meinen Lehrern aus Deutschland, Werner Vogel, Barbara Schenkbier und Ilona Focali, lernen. Bei der Yogaakademie Doris Echlin in Weggis/Luzern habe ich meine vierjährige Ausbildung zur diplomierten Yogalehrerin BDY abgeschlossen.

 

Was ich sonst noch gerne mache...

In meiner Freizeit liebe ich es in der Natur zu sein, in den Bergen zu wandern sowie Reisen in ferne Länder zu unternehmen. So gerne wie ich unterwegs bin und Neues entdecke, geniesse ich auch gemütliche Abende mit Freunden.

 

 Die Yogastunden bei mir sind...

 eine Mischung aus klassischem Hatha-Yoga und fliessenden Yoga-Haltungen. Die Asanas werden spielerisch mit fliessenden Bewegungen entdeckt und in den weiterführenden statischen Haltungen kann eine Öffnung und Weite im Körperraum erfahren werden. Yoga ist für mich eine Entdeckungsreise, den Körper in Verbindung mit dem Atem zu erfahren und den Geist in die Ruhe zu führen.